Pflasterarbeiten Hamburg

Hochwertige Pflasterarbeiten in Hamburg und Umgebung, die präzise ausgeführt sind und dem Garten eine einzigartige Struktur verleihen, sind ein wichtiger Bestandteil einer gepflegten Außenanlage. Aus diesem Grund nehmen wir in Hamburg und Umgebung die verschiedensten Arbeiten mit Natursteinen und Pflastersteinen vor, um Ihren Garten, Ihr Grundstück sowie Ihre Grünanlage individuell und attraktiv zu gestalten. Unser Garten- und Landschaftsbau Team setzt Ihre Vorstellungen und Wünsche fristgerecht in die Tat um.

Inhaltsverzeichnis

Pflasterarbeiten im Garten- und Außenbereich

Um Ihrem Garten in Hamburg und Grundstück mit hochwertigen Steinen und Platten eine neue Struktur und Aufarbeitung veralteter Elemente zu verleihen, verwenden wir qualitative Materialien wie Keramik, Beton und Naturstein. Die Verwendung von Keramik ist ein Trend, der sich in den letzten Jahren etabliert hat. Die Platten aus dem anorganischen, nichtmetallischen Werkstoff sind farbecht und pflegeleicht, weshalb sie besonders bei ausgefallenen Terrassen und Wegen zum Einsatz kommen. Helle Wintergärten oder moderne Design-Gärten setzen häufig auf die Farben- und Formvielfalt der Platten. Ein weiterer Vorteil dieses Materials ist es, dass die Platten überaus leicht, jedoch trotzdem sehr stabil, robust und unempfindlich gegen äußere Einflüsse sind. Die Beständigkeit des Materials ist neben dem Budget ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Steins bei Ihren Pflasterarbeiten in Hamburg. Beim DP Garten- und Landschaftsbau werden ausschließlich frostsichere Platten und Steine verwendet, die für eine Mindeststärke von 6 cm aufweisen, um hohen Belastungen standzuhalten. Um den verschiedensten Steinen und Platten einen sicheren Halt zu geben, wird weiterhin eine Einkorn-Betonbettung eingesetzt, die mit den Platten verklebt wird.

Weitere robuste Materialien, die für minimalistische und moderne Gestaltung des Gartens sorgen, sind Betonplatten, Betonwerksteine und Betonpflaster. Der Stoff besteht aus Zement und natürlichen Gesteinskörnungen. Hergestellt werden die Platten aus einschichtigem Kernbeton oder zweischichtig aus einem dekorativen Vorsatzbeton. So entsteht eine saubere, ebene und stabile Oberfläche, die sowohl für Fußwege, als auch für Zufahrten und Stellplätze bestens geeignet ist. An Mustern, Formen und Farben sind Ihnen hierbei keine Grenzen gesetzt und wird beraten Sie gerne, welche Gestaltung sich für Ihr Grundstück eignet. Durch die Möglichkeit, die Betonplatten eng aneinanderzulegen, wird wenig Platz für Unkraut gelassen, weshalb Beton besonders bei großen Flächen pflegeleicht und beliebt ist.

Eigenschaften und Vorteile von Pflastersteinen

Verschiedene Formen von Pflasterklinkern bieten viel Raum für die Gestaltung von Plätzen, Flächen und Eingängen. Je nach Geschmack können mehrere Farben und Formate miteinander gemischt werden.

Eigenschaften von Pflasterklinkern:

  • natürliches Material aus hochwertigem Ton
  • langlebig, lichtecht, farbbeständig
  • vielseitig einsetzbar
  • wirtschaftlich und ökologisch
  • widerstandsfähig gegen Frost, Hitze, chemische Stoffe und Schmutz ·
  • trittsicher, abrieb- und rutschfest
  • kreative Verlegearten

Die positiven Eigenschaften von Naturstein sind seine Natürlichkeit und Langlebigkeit. Naturstein hat eine hohe Verschleißfestigkeit, Witterungsbeständigkeit und hält hohen Belastungen stand. Man unterscheidet zwischen Hartgestein (Granit, Porphyr, Gneis) und Weichgestein (Kalkstein, Marmor, Sandstein, Travertin etc.).

Eigenschaften von Naturstein:

  • natürliches, ökologisches Material
  • langlebig, belastbar
  • nicht brennbar
  • widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse
  • hohe Abriebfestigkeit
  • kreative Verlegearten

Für die großflächige Verlegung und einen möglichst natürlichen Look eignen sich ebenfalls Rasengitter oder auch Rasenwaben, die in verschiedenen Farben und Formen für die Verlegung in Auffahrten, Vorplätzen und Wegen verwendet werden. Zu dieser Art der Pflastersteine zählen weiterhin Verbundpflaster, Rasengittersteine und Rasengitterplatten, die ähnlich wie Pflaster oder Platten verlegt werden. So werden Rasen und fester Bodenbelag optimal miteinander kombiniert, wodurch eine hohe Belastung trotz natürlichem Aussehen gegeben ist. Durch die kleinformatigen Rasenflächen sind die Pflaster wasserdurchlässig, wodurch Regenwasser einfach im Erdreich versickern kann.

Naturstein für einen einzigartigen Garten

Die Verwendung von Naturstein ist ebenfalls eine Möglichkeit, wie Sie mit der Wahl unserer Pflasterarbeiten Ihren Garten in und um Hamburg einzigartig gestalten können. Da dieses Baumaterial in seiner Beschaffenheit, Aussehen und Haptik einzigartig ist und kein Naturstein dem anderen gleicht, besprechen wir vorab mit Ihnen die Gestaltung, sodass Sie keine unerwünschten Überraschungen zu erwarten haben. Eine genaue Planung über unser Vorgehen nehmen wir auch bei Auffahrten aus Klinker oder Kies vor. Pflasterklinker ist ein beliebtes Produkt, das aus natürlichem, extra hart gebranntem Ton gewonnen wird. Das Material ist in vielfältigen Farben erhältlich, die durch die Natürlichkeit des Steins jeder Auffahrt einen individuellen Look geben. Besonders in Verbindung mit Natursteinelementen sind Sie ein echter Hingucker, was unser Team vom Gartenbau und Landschaftsbau selbstverständlich gerne für Sie realisiert. Klinker ist nicht nur bei unseren Pflasterarbeiten eine beliebte Wahl, sondern ein bewährtes Baumaterial. Die Steine sind sowohl abrieb- als auch rutschfest, überaus langlebig und wiederverwendbar. Pflasterklinker hat außerdem eine große Festigkeit und hohe Dichte, wodurch sie extrem widerstandsfähig sind und bei fachgerechter Behandlung allen Witterungen über Jahrzehnte hinweg standhalten. Förmlich sind Ihnen dabei keine Grenzen gesetzt, da sie flach, hochkant, halbiert, als Mosaik-, Begrenzungs- oder Stufenziegel erhältlich sind. Unser Team verlegt die Pflastersteine in Sand oder Mörtel in verschiedenen Verlegerichtungen.

Pflastersteine und Platten individuell verlegt

Nicht nur unterschiedliche Materialien geben Ihren gepflasterten Flächen in und um Hamburg einen individuellen Look, sondern auch die Verlegemuster und Richtungen, in die die Steine und Platten verlaufen. Vor allem größere Flächen werden durch ein abwechslungsreiches Muster optisch aufgelockert und interessant gestaltet. Neben der Kombination aus verschiedenen Mustern bieten sich auch Materialmischungen an, um die Pflasterfläche individuell zu gestalten. Gerne beraten wir Sie persönlich vor Ort bezüglich der kreativen Gestaltung Ihrer Pflasterarbeiten. Unregelmäßige Verlegemuster kommen vor allem bei großen Pflasterplatten zum Einsatz, da sie durch ihre spaltraue, gestockte Fläche natürliche aussehen und dies die Wirkung unterstützt. In unregelmäßigen Verlegemustern lassen auch unterschiedliche Steinmaterialien miteinander kombinieren, jedoch gilt, dass sich 60 x 60er-Platten nicht berühren, keine Kreuzfugen vorhanden sind, durchgängige Fugen möglichst kurz gehalten werden und nie mehr als zwei gleiche Platten in einer Reihe nebeneinander vorkommen. Bei einem Flechtzaunverband bietet sich eine Mischung aus kleinen farblichen Pflastern und größeren schlichten Pflastersteinen an. Dies gilt auch für den Ornamentverband mit Kleinpflastern. Ein farblicher Kontrast sorgt für eine ansprechende Gliederung größerer Flächen. Farbliche Variation ist ebenfalls beim Streifengitterverband möglich, wobei hier eine leichte Abhebung der kleinen Quadrate am besten passt.

Bei symmetrischen Terrassenplatten bietet sich aufgrund der Form eine symmetrische Verlegerichtung mit Kreuzfuge oder diagonale Verlegungen an. Bei einem versetzten Verband sollten die durchgehenden Fugen bei Wegen orthogonal zur Laufrichtung oder bei Terrassen parallel zur Hauswand ausgerichtet werden, dies gilt ebenfalls für den leicht versetzten Verband. Ein Kreuzfugenverband ist die einfachste Form der Verlegung und universell auf allen Flächen in jeglichen Farben einsetzbar.

Quarzitplatten und Bahnenware sind in der Regel rechteckig, länglich und wirken am besten, wenn sie quer zur Laufrichtung ohne Kreuzfuge verlegt werden. Haben die Platten freie Längen, achtet das Team vom DP Garten- und Landschaftsbau aus Hamburg darauf, dass sich lange und kurze Platten abwechseln und Platten mit gleicher Länge einen möglichst großen Abstand voneinander aufweisen. Hierbei bieten sich der Fischgrätverband, der Blockverband und eine Längsverlegung mit Pflasterstreifen an.

Kalksteine, Sandsteine sowie Granit- und Basalt-Pflastersteine bieten die wohl meisten Möglichkeiten bezüglich der Verlegung, wobei hier Kreuzfugen meistens vermieden werden. Besonders bei auffälligen Mustern wie dem Schuppenbogenverband, dem Segmentbogenverband oder dem Meereswellenverband ist handwerkliches Geschick gefragt, das unsere Mitarbeiter problemlos aufweisen. Jedoch sind auch bei diesen Pflastersteinen symmetrische Verlegerichtungen wie der Reihenverband, Passépflaster oder Netzverband möglich.

Neben der Verlegung unterschiedlicher Pflasterplatten, Natursteine oder Pflastersteine setzen wir weiterhin grobe oder feine Kiesarten ein. Das rustikale Aussehen der einzelnen Kiessorten sowie die unterschiedlichen Beschaffenheiten und Strukturen der Steine machen den Baustoff zu einem beliebten Material, das universell einsetzbar ist. Für die Stabilisierung der Auffahrten und Wege verwendet das DP Garten- und Landschaftsbau Team spezielle Matten, die dafür sorgen, dass die unterschiedlichen Schotterarten, Splitte und Kiese auf der Auffahrt bleiben. Unterschiedliche Materialien erfordern verschiedene Vorgänge, weshalb wir unsere Arbeitsschritte stets an den Untergrund sowie das gewählte Pflaster anpassen.

So entstehen Ihre hochwertigen Pflasterauffahrten, Wege, Terrassen und Pflasterflächen

Nachdem Sie sich für eine Gestaltung entschieden haben, das Material ausgewählt ist und wir gemeinsam die Verlegerichtung abgestimmt haben, geht es für das Team vom DP Garten- und Landschaftsbau aus Hamburg an die Umsetzung Ihres individuellen Konzeptes.

  1. Im ersten Schritt entfernen wir alte Platten, Wegelemente, Kies oder Steine falls welche vorhanden sind. Sollten Sie keine Verwendung für die alten Materialien haben, übernehmen wir gerne die Entsorgung für Sie.
  2. Nachdem der Untergrund von vorherigen Bauelementen befreit wurde, stellen wir den Pflasterunterbau her. Dies geschieht in den meisten Fällen mit Schotter oder einem Betonmineralgemisch. In einigen Fällen kann es sein, dass mehrere Schichten hergestellt werden müssen, da der Untergrund nicht eben oder tragfähig genug ist.
  3. Sollten Sie eine überdurchschnittlich feste Pflasterfläche bevorzugen, setzen wir Ihre Platten auch direkt auf Drainagebeton. Hierfür wird eine Mischung hergestellt und die Platten werden präzise darauf verlegt.
  4. Die von Ihnen gewählten Platten werden im finalen Schritt in einem bestimmten Muster oder einer Verlegerichtung verlegt, mit einer Maschine abgerüttelt sowie befestigt und abschließend mit Fugensand oder sonstigem Fugenmaterial verdichtet.

Bei der Konzeption unserer Pläne für Ihre Pflasterarbeiten, Auffahrten und Wege besprechen wir mit Ihnen die unterschiedlichen Materialien und deren Farbigkeit, da so interessante architektonische Effekte erzielt werden. Hierbei beachten wir, welche Beschaffenheit der Boden vorweist und nehmen uns den Voraussetzungen Ihres Grundstücks und Gartens an. So spielt beispielsweise die Formatgröße der Pflastersteine oder der Platten eine wichtige Rolle, da große Formate optisch räumliche Weite erzeugen und kleine Formate kompakter und komplexer wirken. Um Ihren Garten zu strukturieren und Ihnen die Mäharbeiten zu erleichtern, gehören zu unseren Pflasterarbeiten ebenfalls Einfassungen von Beeten und Rasenflächen. Unsere Arbeiten passen wir dabei an den Stil des gesamten Gartens und Ihre Vorstellungen an. Durch Einfassungen und gepflasterte Mähkanten lassen sich interessante Effekte erzielen, die gleichzeitig für die Befestigung des Weges sorgen. Unsere gepflasterten Gartenwege sind bei jedem Wetter zuverlässig nutzbar und können je nach Belieben mit Natursteintreppen ergänzt werden. In der Gestaltung passen wir uns selbstverständlich der Architektur Ihres persönlichen Stils in Ihrem Garten an.

Bei unseren Pflasterarbeiten stehen Ihnen all unsere Leistungen und Materialien zur Verfügung, dazu gehören:

  • Naturstein
  • Betonplatten, Betonwerksteine, Betonpflaster
  • Verbundpflaster
  • Pflastern von Terrassen
  • Wegpflasterung
  • Pflanzbeet-Begrenzung
  • Rasengitter und Rasenwaben
  • Keramik-Platten
  • Verlegung von Kies
  • Pflasterklinker
  • Garagenauffahrten
  • Auffahrten zu Grundstücken

Unser Repertoire an Betonplatten und Pflaster setzt Ihrer Gartengestaltung keine Grenzen, weshalb wir Ihnen mit unseren Pflasterarbeiten in Hamburg und Umgebung gerne kreativen Freiraum und die Verwirklichung Ihrer Ideen ermöglichen.

  • 22113 Billbrook
  • 22111 Billstedt
  • 20535 Borgfelde
  • 21129 Finkenwerder
  • 20457 HafenCity
  • 20095 Hambug-Altstadt
  • 27499 Hamburg-Insel Neuwerk
  • 20097 Hamm
  • 20095 Hammerbrook
  • 22111 Horn
  • 20457 Kleiner Grasbrook
  • 20354 Neustadt
  • 20539 Rothenburgsort
  • 20095 Sankt Georg
  • 20354 Sankt Pauli
  • 20457 Steinwerder
  • 20539 Veddel
  • 21129 Waltershof
  • 20539 Wilhelmsburg
  • 20359 Altona-Altstadt
  • 20257 Altona-Nord
  • 22525 Bahrenfeld
  • 22587 Blankenese
  • 22605 Groß Flottbek
  • 22525 Lurup
  • 22587 Nienstedten
  • 22549 Osdorf
  • 22605 Othmarschen
  • 22763 Ottensen
  • 22587 Sülldorf
  • 20357 Sternschanze
  • 22589 Iserbrook
  • 22559 Rissen
  • 22457 Eidelstedt
  • 20144 Eimsbüttel
  • 20144 Harvestehude
  • 20253 Lokstedt
  • 22453 Niendorf
  • 20144 Rotherbaum
  • 20255 Stellingen
  • 20253 Hoheluft-West
  • 22455 Schnelsen
  • 20251 Alsterdorf
  • 22297 Barmbek-Nord
  • 22081 Barmbek-Süd
  • 22049 Dulsberg
  • 20249 Eppendorf
  • 22335 Fuhlsbüttel
  • 22297 Groß Borstel
  • 22309 Ohlsdorf
  • 20249 Winterhude
  • 22087 Hohenfelde
  • 20144 Hoheluft-Ost
  • 22415 Langenhorn
  • 22081 Uhlenhorst
  • Bergstedt
  • Bramfeld
  • Duvenstedt
  • Eilbek
  • Volksdorf
  • Wandsbek
  • Farmsen-Berne
  • Hummelsbüttel
  • Jenfeld
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Marienthal
  • Wellingsbüttel
  • Poppenbüttel
  • Rahlstedt
  • Sasel
  • Steilshoop
  • Tonndorf
  • Wohldorf-Ohlstedt
  • 21035 Allermöhe
  • 21029 Altengamme
  • 21029 Bergedorf
  • 21033 Billwerder
  • Tatenberg
  • 21029 Curslack
  • 21037 Kirchwerder
  • Lohbrügge
  • Moorfleet
  • Neuallermöhe
  • Neuengamme
  • Ochsenwerder
  • Reitbrook
  • Spadenland
  • Altenwerder
  • Cranz
  • Eißendorf
  • Francop
  • Rönneburg
  • Sinstorf
  •  Gut Moor
  • Harburg
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Langenbek
  • Wilstorf
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Neuenfelde
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland

KONTAKT

D+P Außenanlagenbau GmbH & Co. KG
Gluckstraße 57, 22081 Hamburg
Telefon: 040 238 308 770
E-Mail: info@dp-gartenbau.de
Montag bis Samstag:
07:00 bis 18:00 Uhr
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

kontaktt 1

D+P Außenanlagenbau GmbH & Co. KG

Montag bis Samstag von 07:00 - 18:00 Uhr erreichbar